Asyl / Einwanderung

Könnte es so laufen ?

 

  1. Jedmensch bekommt bei Grenzübertritt sofort eine Aufenthaltsberechtigung/Registrierung  für 12 Monate, ein mtl. Taschengeld (sofort auf ein Konto eingezahlt), eine Arbeitsberechtigung (nachweislich angemeldet).
  2. Es werden massenhaft Deutschkurse angeboten.
  3. Innerhalb der 12 Monate wird der Anspruch auf Asyl geprüft.
  4. Ein Bleiberecht entwickelt sich aus den Ereignissen der 12 Monate.

 

 

Advertisements

Kollaps

In Zeiten der Krisen (Chancen) beschäftige ich mich gerne mit den Möglichkeiten.

Um besser verstehen zu können, wie es zu den momentanen Zuständen gekommen ist, schaue ich mir die Endzeitszenarien vergangener Hochkulturen an.

Wenn ich auszuschließen versuche, dass das Internet mir nur die links zur Verfügung stellt, die ich gerne sehen würde, gibt es noch mehr Menschen, die mit Hilfe der Vergangenheit die Gegenwart gestalten wollen.

Es ist bekannt, dass es ne Menge Hochkulturen gegeben hat. Mehr oder weniger erfolgreich sind sie dann doch untergegangen. Wenn die Natur (ohne Zurhilfenahme ähnlicher Kreaturen) die Schnauze voll hatte, ging es relativ schnell. Wenn es Menschenähnliche waren, dauerte es schon mal ein wenig länger. Doch das Ergebnis war eigentlich immer, dass es irgendwann wieder die nächste Hochkultur gab.

Ganz losgeworden ist die Erde die Menschheit bekanntlich noch nie. Wer weiß schon, was dann gekommen wäre.

Schauen wir uns die Gegenwart an.

Waffen, Religionsunverträglichkeiten, Kreativlosigkeit, Wachstumswahn

Sind das die Anzeichen eines bevorstehenden Kollapses ?

Wir können beruhigt in die Weihnachtszeit gleiten. Definition  :

Ein Kollaps, eine Ohnmacht oder Synkope dauert nur ein paar Sekunden und ist selten lebensgefährlich.

Klar, bislang kam die menschliche Spezies in irgendeiner Form zurück.

Hier ein Artikel über ein Buch:

http://www.resilience.org/stories/2015-12-08/the-fall-of-the-mediterranean-society-during-the-bronze-age-why-we-still-don-t-understand-civilization-collapse

Ich werde die besinnliche Zeit damit verbringen, ein paar Erklärungen für den allgemeinen Weltzustand zu finden, damit ich weiterhin Lust habe, mit weniger mehr Spaß am Leben zu haben.

 

 

Commons-Buch als Free-Download erhältlich

Das neue und das „alte“ Commons-Buch stehen als PDF-Download kostenfrei online zur Verfügung. Das ist toll und einfach folgerichtig. Ich bin davon überzeugt, dass es genug Menschen geben wird, die das Buch trotzdem in den Händen halten wollen und entsprechend Geld dafür ausgeben werden. Die Werbung durchs Online-Stellen ist m.M. nach gar nicht zu bezahlen.

http://www.transcript-verlag.de/978-3-8376-2835-7/commons

http://www.transcript-verlag.de/978-3-8376-3245-3/die-welt-der-commons

Viel Spaß beim Lesen !!!

 

und zur weiteren Info:

Commons und Geld, warum wir es noch brauchen und wie wir es nutzen können:

http://keimform.de/2015/commons-und-geld/