Wahl – Nachlese bzw. Nachschreibe

Es war eine kluge Entscheidung, die Kandidatur zum Bundestag auszusetzen, bzw. auszusitzen auf dem E-Fahrrad.

Die Laterne war der s.g. Auslöser des „jetzt-geht-mir-ein-Licht-auf“.

Die CDUler haben sich nicht getraut, die Möglichkeit der Alleinmerkelschaft öffentlich zu proklamieren.
Oder sie haben es versäumt, das neue Wahlgesetz entsprechend zu interpretieren.

Vllt wäre es möglich gewesen, vllt wäre aber auch die FDP doch noch drin oder die AfD oder oder oder.

Vorbei.

Jetzt besteht noch die günstige Gelegenheit, dass die SPD eben nicht die Kröte schluckt, sondern sehenden
Auges in die Opposition geht.

Es wäre ein Segen.

Es wäre die Chance eines Neuanfangs.

Entweder mit Neuwahlen.

Oder mit wechselnden Mehrheiten.

Das Gespenst, Deutschland würde dann ein unsicherer Kandidat.

Na und.

Andere machen das schon immer so.

Und wenn die Wirtschaft drunter leidet ?

Na und, früher oder später brauchen wir ein Minuswachstum.

Der Franziskus macht es vor. Es geht anders.