Eigentum verpflichtet, nix haben macht frei ?

Da, wo es Privateigentum gibt, wo alle alles nach dem Wert des Geldes messen, kaum jemals möglich sein wird, gerechte oder erfolgreiche Politik zu treiben, es sei denn, man wäre der Ansicht, dass es dort gerecht zugehe, wo immer das Beste den Schlechtesten zufällt, oder glücklich, wo alles an ganz wenige verteilt wird und auch diese nicht in jeder Beziehung gut gestellt sind, die übrigen jedoch ganz übel.

Thomas Morus: Plädoyer für die Abschaffung ndes Privateigentums

SPD so plödes Deutschland

Eigentlich ist Politik ja was, was uns alle angeht und was eigentlich Gutes.

1. Energiewende: Wird nix, weil Energieversorger mittlerweile systemrelevant.
2. Gerechte Verteilung von Ressourcen und Möglichkeiten sehen systemrelevante Personen als abgeschlossen.
3. Rettung der Menschen, die sich in Abhängigkeit gegeben haben und auf die Politiker verlassen haben, unmöglich, da die Unabhängigen darauf keinen Bock haben.

Nun hat Herr Gabriel gerade die Quadratur des Kreises versucht, leider ist es aufgefallen:

Gabriel haut auf die Banken ein

Mitten in seiner Babypause wütet SPD-Chef Sigamr Gabriel gegen die Banken. Extrem aggressiv wettert er gegen Spekulationen, hohe Gehälter und „bandenmäßig organisierte Steuerhinterziehung“.

Schäuble: Gabriels Bankenschelte „billiger Populismus“

Gabriel werde „der Komplexität des Themas nicht gerecht, vor allem, wenn man die laxe Bankenregulierung der Vergangenheit unter SPD-Verantwortung bedenkt“, sagte Schäuble der „Bild“-Zeitung.

DIE GABRIEL-REVOLUTION
Nieder mit den Banken – Lang lebe die SPD

Doku-Sammlung

In meinem Kopf konkretisiert sich die Vorstellung, dass es möglich ist, einen Film zu machen.

Einen Film über die Themen, die mich seit geraumer Zeit interessieren, die auf ein Grundthema hinauslaufen.

Dasein, was sind die Fakten, die bewegen können, dieses Dasein konstruktiv zu hinterfragen.

Brainstorming :

Abfall

Ressourcenschonung

Wasser/Abwasser

Lebensmittel

Nötiges

Arbeit

Geld

Selbstverständnis

Selbstgefühl

Schenken

Tätigkeit

was ist machbar

Politik